Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski-Pechvogel Palander beendet Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski-Pechvogel Palander beendet Karriere

20.09.2012, 17:05 Uhr | dpa

Ski-Pechvogel Palander beendet Karriere. Kalle Palander stellt die Skier in die Ecke.

Kalle Palander stellt die Skier in die Ecke. (Quelle: dpa)

Helsinki (dpa) - Pechvogel Kalle Palander beendet seine Karriere als Skirennfahrer. Er bringe nicht mehr die Motivation zur Teilnahme an Wettkämpfen und zum harten Training auf, sagte der Slalom-Weltmeister von 1999. Seine kürzlich geborenen Zwillinge seien ein großer Grund für den Rücktritt.

Immer wieder hatte sich der Finne schwer verletzt. Sein letztes Rennen war er im Oktober vergangenen Jahres gefahren, aber auch beim Riesenslalom in Sölden erwischte es ihn. Bei einem Sturz erlitt er einen Kreuzbandriss und einen Meniskusschaden im rechten Knie. Dabei war Palander damals gerade von einer langen Verletzungspause zurückgekehrt.

Palander hatte nach einem Anfang 2008 diagnostizierten Belastungsbruch im linken Schienbein für knapp drei Jahre keine Weltcup-Rennen bestritten. Danach konnte der 14-malige Weltcupsieger nicht mehr an frühere Leistungen anknüpfen. Einen ersten Kreuzbandriss hatte er im März 2006 erlitten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal