Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Vonn trainiert nach Klinik-Aufenthalt wieder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vonn trainiert nach Klinik-Aufenthalt wieder

18.11.2012, 20:39 Uhr | dpa

Vonn trainiert nach Klinik-Aufenthalt wieder. Lindsey Vonn trainiert wieder auf Schnee.

Lindsey Vonn trainiert wieder auf Schnee. (Quelle: dpa)

Vail/USA (dpa) - Lindsey Vonn hat nach ihrem Klinik-Aufenthalt erstmals wieder auf Schnee trainiert. Die Abfahrts-Olympiasiegerin absolvierte am Sonntag nach Wochen Pause wieder erste Schwünge durch Tore. Vonn hatte sich von Montag bis Mittwoch in einem Krankenhaus in Vail wegen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich behandeln lassen. Durch ihre Krankheit soll die amerikanische Gesamtweltcupsiegerin mehrere Kilogramm an Körpergewicht verloren haben, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Ob Vonn bei den nächsten Weltcuprennen am kommenden Wochenende in Aspen im US-Bundesstaat Colorado wieder starten kann, ist unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017