Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Verletzter Skirennfahrer Feuz erklärt Saison für beendet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verletzter Skirennfahrer Feuz erklärt Saison für beendet

21.11.2012, 13:45 Uhr | dpa

Verletzter Skirennfahrer Feuz erklärt Saison für beendet. Beat Feuz wird in dieser Saison nicht mehr auf die Weltcup-Pisten zurückkehren.

Beat Feuz wird in dieser Saison nicht mehr auf die Weltcup-Pisten zurückkehren. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der verletzte Skirennfahrer Beat Feuz aus der Schweiz rechnet in dieser Saison nicht mehr mit einer Rückkehr in den alpinen Weltcup.

"Sein Zustand hat sich mittlerweile stabilisiert. Eine Rückkehr auf die Rennpiste schließt Beat Feuz für diese Saison jedoch aus", teilte der Skiverband des Gesamtweltcupzweiten aus der Vorsaison mit. Feuz hat wegen einer Entzündung im linken Knie noch kein Rennen absolviert und liegt im Krankenhaus. "Die Ursache der Entzündung ist weiterhin nicht eindeutig erklärbar", hieß es in der Mitteilung. Feuz war im Vorjahr im Kampf um die große Kristallkugel nur knapp dem Österreicher Marcel Hirscher unterlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal