Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Innenbandriss bei Schweizer Skifahrer Albrecht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Innenbandriss bei Schweizer Skifahrer Albrecht

24.11.2012, 11:11 Uhr | dpa

Innenbandriss bei Schweizer Skifahrer Albrecht. Daniel Albrecht hat sich im Training am Knie verletzt.

Daniel Albrecht hat sich im Training am Knie verletzt. (Quelle: dpa)

Lake Louise (dpa) - Skirennfahrer Daniel Albrecht aus der Schweiz hat sich bei seinem Trainingssturz in Lake Louise das linke Knie ausgerenkt und das Innenband gerissen. Er soll in den kommenden Tagen in ein Schweizer Krankenhaus verlegt werden, teilte der Skiverband seines Landes mit.

Schon kurz nach dem Unfall auf der Abfahrtsstrecke in Kanada konnten schwere Kopfverletzungen ausgeschlossen werden. "Er erlitt leichte Prellungen im Gesicht, aber ansonsten ist alles in Ordnung im Kopfbereich", hieß es. Albrecht kam im oberen Streckenabschnitt an einer vermeintlich harmlosen Stelle zu Fall.

Der 29-Jährige hatte im Januar 2009 bei einem Sturz in Kitzbühel ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Lungenquetschung erlitten und lag drei Wochen im künstlichen Tiefschlaf. In Kanada wollte Albrecht erstmals seit dem Unfall wieder eine Abfahrt im Weltcup bestreiten. Das dritte Training am Freitag wurde wegen Schneefalls und schlechter Sicht abgesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017