Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Super-G: Österreicher Franz schwer gestürzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marsaglia gewinnt in Beaver Creek - Viele Verletzte

01.12.2012, 20:06 Uhr | dpa

Super-G: Österreicher Franz schwer gestürzt. Matteo Marsaglia gewann den Super-G im amerikanischen Beaver Creek.

Matteo Marsaglia gewann den Super-G im amerikanischen Beaver Creek. (Quelle: dpa)

Beaver Creek (dpa) - Skirennfahrer Mateo Marsaglia hat überraschend den Super-G im amerikanischen Beaver Creek gewonnen. Beim ersten Weltcupsieg des 27 Jahre alten Italieners kam Aksel Lund Svindal aus Norwegen auf Rang zwei. Dritter wurde der Österreicher Hannes Reichelt.

Dessen Teamkollege Max Franz war zuvor gestürzt und hatte zwischenzeitlich das Bewusstsein verloren, wohl aber keine schwere Verletzung erlitten. Auch Stephan Keppler fiel, kam mit Prellungen und einem Cut über dem linken Auge aber glimpflich davon. Josef Ferstl stürzte ebenfalls und zog sich eine Verletzung am Mund zu. Andreas Sander verpasste die Weltcuppunkte klar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal