Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Super-G: Österreicher Franz schwer gestürzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marsaglia gewinnt in Beaver Creek - Viele Verletzte

01.12.2012, 20:06 Uhr | dpa

Super-G: Österreicher Franz schwer gestürzt. Matteo Marsaglia gewann den Super-G im amerikanischen Beaver Creek.

Matteo Marsaglia gewann den Super-G im amerikanischen Beaver Creek. (Quelle: dpa)

Beaver Creek (dpa) - Skirennfahrer Mateo Marsaglia hat überraschend den Super-G im amerikanischen Beaver Creek gewonnen. Beim ersten Weltcupsieg des 27 Jahre alten Italieners kam Aksel Lund Svindal aus Norwegen auf Rang zwei. Dritter wurde der Österreicher Hannes Reichelt.

Dessen Teamkollege Max Franz war zuvor gestürzt und hatte zwischenzeitlich das Bewusstsein verloren, wohl aber keine schwere Verletzung erlitten. Auch Stephan Keppler fiel, kam mit Prellungen und einem Cut über dem linken Auge aber glimpflich davon. Josef Ferstl stürzte ebenfalls und zog sich eine Verletzung am Mund zu. Andreas Sander verpasste die Weltcuppunkte klar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal