Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Super-G: Stephan Keppler rast in ein Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stephan Keppler rast in ein Tor

14.12.2012, 13:39 Uhr | sid

Super-G: Stephan Keppler rast in ein Tor. Stephan Keppler raste in ein Tor. (Quelle: imago/eibner)

Stephan Keppler raste in ein Tor. (Quelle: eibner/imago)

Der norwegische Ski-Rennläufer Aksel Lund Svindal hat im dritten Super-G des Winters seinen dritten Saisonsieg gefeiert. Der 29 Jahre alte Norweger, der schon beim ersten Super-G in Lake Louise nicht zu schlagen war, deklassierte das Feld in Gröden mit einer Traumfahrt. Matteo Marsaglia aus Italien, der Svindal in Beaver Creek noch geschlagen hatte, hatte als Zweiter bereits 1,07 Sekunden Rückstand. Rang drei belegte Marsaglias Teamkollege Werner Heel.

Pechsträhne setzt sich fort

Derweil setzte sich die Pechsträhne der deutschen Abfahrer fort. Stephan Keppler fuhr mit dem Kopf voran in ein Tor, das ihm die Skibrille vom Gesicht riss. Der 29-Jährige verhinderte nur mit sehr viel Mühe einen Sturz, verlor jedoch viel Zeit. Ohne die Brille, die hinten an Kepplers Helm hing, war sein linkes Auge, das seit einem Sturz in Beaver Creek lädiert ist, dem Fahrtwind voll ausgesetzt.

Keppler verpasste die Punkteränge mit einem Rückstand von 4,25 Sekunden auf Svindal und Platz 58 deutlich. "Der Schnee war sehr griffig, deswegen habe ich ein bisschen Probleme gehabt. Dann hat der Ski sehr stark gegriffen und ich bin in das Tor reingefahren, da fliegt auch schon mal die Brille weg", sagte Keppler.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal