Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Felix Neureuther auf dem Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Felix Neureuther fährt in Madonna di Campiglio auf das Podest

18.12.2012, 21:45 Uhr | t-online.de

Ski alpin: Felix Neureuther auf dem Podest. Felix Neureuther wedelt durch die Nacht von Madonna die Campiglio. (Quelle: Reuters)

Felix Neureuther wedelt durch die Nacht von Madonna die Campiglio. (Quelle: Reuters)

Felix Neureuther hat den dritten Weltcup-Sieg seiner Karriere verpasst. In der knisternden Atmosphäre des Nacht-Slaloms von Madonna di Campiglio musste er sich mit Rang zwei und dem 16. Podestplatz seiner Karriere zufrieden geben. Nur der Österreicher Marcel Hirscher war schneller.

Für eine Sensation sorgte Naoki Yuasa. Der Japaner fuhr von Rang 25 im ersten Durchgang noch als Dritter auf das Podest.

Zwei weitere Deutsche scheiden aus

Neureuther untermauerte mit einer tadellosen Leistung seine starke Form in der WM-Saison. Nach Rang zwei im ersten Lauf war er der erste Fahrer, der die Bestzeit von Yuasa knacken konnte. Einzig Hirscher war am Ende noch schneller als der 28-Jährige.

Die anderen Deutschen hatten weniger Glück und Erfolg. Fritz Dopfer kam auf Rang 22. Stefan Luitz fädelte im zweiten Lauf ein und verpasste die ersten Weltcuppunkte in einem Weltcup-Slalom. Auch Dominik Stehle, der überraschend im ersten Lauf auf Platz zwölf vorgefahren war, schied mit einem Fahrfehler aus.

Todesfall überschattet das Rennen

Überschattet wurde das Rennen von einem tragischen Todesfall: Während des ersten Durchgangs hatte ein Torrichter am Streckenrand einen Herzinfarkt erlitten. Für den 70-jährigen Skilehrer aus dem Veranstaltungsort kam trotz umgehender Wiederbelebungsversuche am Rande der Piste jede Hilfe zu spät.

Das Rennen war nach acht Startern für eine Viertelstunde unterbrochen worden. Dennoch entschieden sich die Ausrichter, den Weltcup regulär zu beenden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal