Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Abfahrtstraining in Bormio: Keppler auf Rang neun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abfahrtstraining in Bormio: Keppler auf Rang neun

27.12.2012, 14:27 Uhr | dpa

Abfahrtstraining in Bormio: Keppler auf Rang neun. Abfahrer Stephan Keppler raste im Training auf den neunten Rang.

Abfahrer Stephan Keppler raste im Training auf den neunten Rang. (Quelle: dpa)

Bormio (dpa) - Skirennfahrer Stephan Keppler hat beim ersten Training zur Weltcup-Abfahrt in Bormio einen vielversprechenden Eindruck hinterlassen. Keppler fuhr auf der Stelvio-Piste in Italien die neuntbeste Zeit.

Trainingsschnellster war der Franzose Adrien Theaux, der 23 Hundertstelsekunden schneller als der zweitplatzierte Italiener Christof Innerhofer war. Als zweitbester Deutscher wurde Andreas Sander auf Rang 38 geführt. Philipp Zepnik als 48. und Anton Lindebner als 54. sammelten Erfahrung auf der anspruchsvollen Strecke. Am Freitag findet ein weiteres Training in Bormio statt. Das Rennen wird am Samstag ausgetragen.

"Stephan Keppler hat gute Erinnerungen an Bormio. Die Strecke liegt ihm. Er konnte in den vergangenen Trainingsläufen zeigen, dass er einen Schritt weiter nach vorne gemacht hat und seiner Form näherkommt. Mit einem soliden Lauf sollte für ihn ein Platz unter den Top-20 drin sein", sagte Herren-Cheftrainer Karlheinz Waibel und konnte mit dem ersten Trainings-Auftritt Kepplers zufrieden sein.

Der Kroate Ivica Kostelic verzichtet derweil wegen Knieschmerzen auf die anspruchsvolle Abfahrt. Der Gesamtweltcupsieger von 2011 will beim bislang nicht gesicherten Parallel-Rennen in München am Neujahrstag wieder am Start sein. Dort fällt die Entscheidung über die Austragung am Freitagnachmittag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal