Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Lena Dürr startet bei Ski-WM nicht in der Super-Kombination

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lena Dürr startet bei Ski-WM nicht in der Super-Kombination

06.02.2013, 20:22 Uhr | dpa

Lena Dürr startet bei Ski-WM nicht in der Super-Kombination. Lena Dürr wird doch nicht in der Superkombination starten.

Lena Dürr wird doch nicht in der Superkombination starten. (Quelle: dpa)

Schladming (dpa) - Lena Dürr wird bei der alpinen Ski-WM in Schladming nicht wie zunächst angekündigt in der Super-Kombination am Freitag starten. "Sie bekommt zwei, drei Tage frei und soll sich dann auf die nächste Woche vorbereiten", sagte Damen-Cheftrainer Thomas Stauffer am Mittwoch.

Dürr hatte zuletzt den Parallelslalom in Moskau gewonnen, beim Super-G am Dienstag in Schladming Rang 30 belegt. Danach habe sie über Kraftlosigkeit geklagt, sagte der Coach. Dürr reiste heim. Damit stehen nur noch zwei deutsche Athletinnen am Start dieser WM-Entscheidung. Neben Maria Höfl-Riesch will sich auch Veronique Hronek bei dem Doppel-Wettbewerb aus Abfahrt und Slalom beweisen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal