Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Höfl-Riesch will verletzte Vonn besuchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Höfl-Riesch will verletzte Vonn besuchen

22.02.2013, 18:08 Uhr | dpa

Höfl-Riesch will verletzte Vonn besuchen. Lindsey Vonn kann sich auf einen Besuch von Maria Höfl-Riesch.

Lindsey Vonn kann sich auf einen Besuch von Maria Höfl-Riesch. (Quelle: dpa)

Méribel (dpa) - Die alpine Ski-Weltmeisterin Maria Höfl-Riesch will im Frühjahr ihre verletzte Freundin und Konkurrentin Lindsey Vonn in Amerika besuchen

"Vielleicht kann ich sie nach meinem Urlaub am Strand besuchen", sagte die Doppel-Olympiasiegerin nach dem Abfahrtstraining im französischen Méribel am Freitag. "Ich gehe mit meinem Mann auf die Seychellen. Danach können wir einen kleinen Trip nach Amerika machen."

Die Amerikanerin Vonn war beim ersten Rennen der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Schladming am 5. Februar gestürzt und hatte sich das Innen- und Kreuzband gerissen. In der kommenden Saison will sie wieder Skifahren und an den Olympischen Winterspielen in Sotschi 2014 teilnehmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal