Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Vorzeitiges Saison-Ende für Slalom-Spezialistin Schild

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorzeitiges Saison-Ende für Slalom-Spezialistin Schild

06.03.2013, 14:07 Uhr | dpa

Vorzeitiges Saison-Ende für Slalom-Spezialistin Schild. Marlies Schild hat sich entschlossen die Saison vorzeitig zu beenden.

Marlies Schild hat sich entschlossen die Saison vorzeitig zu beenden. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Skirennfahrerin Marlies Schild verzichtet nach ihrem Comeback bei der Ski-WM in Schladming auf den Weltcup in Ofterschwang und wird in dieser Saison keine Rennen mehr fahren.

"Aufgrund von wiederkehrenden Problemen mit dem rechten Knie muss ich meine heurige Saison nun endgültig beenden. Ich werde mich nun ausrasten und weiter therapieren um für die nächste Saison wieder fit zu sein", schrieb die Österreicherin via Facebook an ihre Fans.

Bei den Titelkämpfen in Österreich hatte Schild nur 58 Tagen nach einem Innenbandriss im rechten Knie im WM-Slalom als Titelverteidigerin den neunten Platz erreicht. Auf Vreni Schneider (Schweiz) fehlt Schild noch ein Weltcup-Sieg, um in der ewigen Bestenliste gleichzuziehen. Neben Ofterschwang entgeht der 31-Jährigen auch das Weltcup-Finale in Lenzerheide.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017