Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Tanja Poutiainen stürzt in Ofterschwang: Reha nach Kreuzbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Saisonende für Poutiainen nach Kreuzbandriss

11.03.2013, 18:18 Uhr | dpa

Tanja Poutiainen stürzt in Ofterschwang: Reha nach Kreuzbandriss . Tanja Poutiainen hatte sich in Ofterschwang schwer verletzt.

Tanja Poutiainen hatte sich in Ofterschwang schwer verletzt. (Quelle: dpa)

Ofterschwang (dpa) - Skirennfahrerin Tanja Poutiainen hat sich bei ihrem Sturz im Riesenslalom in Ofterschwang das Kreuzband gerissen und ist bereits operiert worden. Sie habe schon mit der Reha begonnen, twitterte die Finnin.

Über ihre Trainer hatte die 33-Jährige am Wochenende mitteilen lassen, dass ein Karriereende trotz der erwarteten mehrmonatigen Pause kein Thema sei. Neben Edelmetall für vier Podestplätze bei Weltmeisterschaften hat Poutiainen bei den Olympischen Winterspielen 2006 im Riesenslalom die Silbermedaille gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017