Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Skistar Vonn gestürzt - Untersuchung im Krankenhaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Skistar Vonn gestürzt - Untersuchung im Krankenhaus

20.11.2013, 21:48 Uhr | dpa

Skistar Vonn gestürzt - Untersuchung im Krankenhaus. US-Star Lindsey Vonn muss um ihre Olympia-Teilnahme bangen.

US-Star Lindsey Vonn muss um ihre Olympia-Teilnahme bangen. Foto: Robert Jäger. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Skistar Lindsey Vonn ist im Training in Copper Mountain im US-Bundesstaat Colorado gestürzt und musste mit dem Schlitten von der Piste gebracht werden.

Ob sich das Comeback der lange verletzt gewesenen Amerikanerin in den Skizirkus verzögern wird, war zunächst nicht klar. "Wir haben derzeit keinen Grund zu glauben, dass es sich um etwas Schlimmes handelt", sagte Tom Kelly, der Sprecher des US-Skiteams. Sie wurde im Krankenhaus untersucht.

Vonn will bei den Weltcup-Rennen in der nächsten Woche in Beaver Creek in den alpinen Skizirkus zurückkehren. Die Abfahrts-Olympiasieger war im Februar bei der WM in Schladming im Super-G schlimm gestürzt und hatte sich das Kreuzband gerissen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal