Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Super-G in Beaver Creek: Küng sorgt für eine Überraschung - Ferstl stürzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Super-G in Beaver Creek  

Küng sorgt für eine Überraschung - Ferstl stürzt

07.12.2013, 21:35 Uhr | dpa

Super-G in Beaver Creek: Küng sorgt für eine Überraschung - Ferstl stürzt. Der Schweizer Patrick Küng hat in Beaver Creek für eine Überraschung gesorgt. (Quelle: dpa)

Der Schweizer Patrick Küng hat in Beaver Creek für eine Überraschung gesorgt. (Quelle: dpa)

Wie in der Abfahrt sind die deutschen Skirennfahrer auch beim Super-G in Beaver Creek ohne Weltcuppunkte geblieben. Josef Ferstl stürzte noch vor der ersten Zwischenzeit und holte sich eine Schnittverletzung am Kinn. Tobias Stechert und Andreas Strodl fuhren an einem Tor vorbei. Einzig Andreas Sander kam in den USA als 49. ins Ziel.

Auf Überraschungssieger Patrick Küng fehlten Sander 3,75 Sekunden. Zwei Monate vor den Olympischen Winterspielen war der erste Weltcup-Sieg für den 29-Jährigen zugleich auch der erste für einen Schweizer Speedfahrer seit 21 Monaten. "Für unsere Gruppe ist es eine harte Saison gewesen letztes Jahr. Das tut gut", sagte er.

Platz zwei ging ebenso unerwartet an Otmar Striedinger aus Österreich. Mit Startnummer 45 war er nur 0,24 Sekunden hinter Küng. "Das war immer mein Traum, auf ein Stockerl zu fahren", sagte der 22-Jährige. Landsmann Hannes Reichelt und der Italiener Peter Fill kamen auf den geteilten dritten Platz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal