Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Zweites Abfahrtstraining in Zauchensee abgesagt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Zweites Abfahrtstraining in Zauchensee abgesagt

10.01.2014, 09:54 Uhr | dpa

Zweites Abfahrtstraining in Zauchensee abgesagt. Maria Höfl-Riesch zeigte mit Rang vier im Abfahrtstraining eine gut Leistung.

Maria Höfl-Riesch zeigte mit Rang vier im Abfahrtstraining eine gut Leistung. Foto: Hans Klaus Techt. (Quelle: dpa)

Zauchensee (dpa) - Die Skirennfahrerinnen um Maria Höfl-Riesch müssen auf das zweite Training vor der Weltcup-Abfahrt in Altenmarkt-Zauchensee verzichten.

Grund dafür sei Neuschnee und die dadurch notwendigen Präparierungsarbeiten an der Piste, teilte der Skiweltverband FIS via Twitter mit. Im ersten Training wurde Höfl-Riesch Vierte, die Bestzeit setzte Anna Fenninger aus Österreich.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017