Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Kranjska Gora als Ersatz für Maribor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Kranjska Gora als Ersatz für Maribor

22.01.2014, 18:26 Uhr | dpa

Cortina d'Ampezzo (dpa) - Der Ski-Weltverband FIS will an diesem Donnerstag bei einer Schneekontrolle über die Austragung der letzten Damen-Rennen vor Olympia im slowenischen Kranjska Gora entscheiden.

Das gab Renndirektor Atle Skaardal in Cortina d'Ampezzo bekannt. "Wir müssen noch etwas mehr Schnee produzieren", sagte der Norweger. "Ich bin aber recht zuversichtlich, dass es Rennen in Kranjska Gora geben wird." Die geplanten Slalom und Riesenslalom hätten eigentlich in Maribor ausgefahren werden sollen, mussten aber wegen Schneemangels verlegt werden. "Es gibt keine Chance, dort irgend was zu veranstalten", sagte Skaardal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017