Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Höfl-Riesch verliert die Führung im Gesamt-Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rebensburg wird Zweite  

Höfl-Riesch verliert die Führung im Gesamt-Weltcup

07.03.2014, 19:48 Uhr | sid

Höfl-Riesch verliert die Führung im Gesamt-Weltcup. Maria Höfl-Riesch muss um ihre Führung im Gesamt-Weltcup zittern. (Quelle: dpa)

Maria Höfl-Riesch muss um ihre Führung im Gesamt-Weltcup zittern. (Quelle: dpa)

Maria Höfl-Riesch hat auf der Zielgeraden der Saison ihre Führung im Gesamtweltcup verloren. Während Viktoria Rebensburg beim zweiten Riesenslalom im schwedischen Are hinter der erneut siegreichen Anna Fenninger aus Österreich einen hervorragenden zweiten Platz belegte, kam die dreimalige Olympiasiegerin trotz eines starken zweiten Durchgangs nur auf Rang zehn.

Bei noch fünf ausstehenden Rennen hat die 29-Jährige jetzt sieben Punkte Rückstand auf Super-G-Olympiasiegerin Fenninger.

Höfl-Riesch, die bereits am Vortag nur auf Rang 21 landete, hat aber noch alle Chancen, den Gesamtweltcup zu gewinnen. Von den letzten sechs Rennen, die in dieser Saison noch ausgetragen werden, sind zwei Slaloms - Fenninger aber tritt in dieser Disziplin nicht an.

Weltcup-Finale am 12. März

Einer dieser zwei Slaloms findet schon am Samstag in Are (ab 10.15 Uhr im T-Online.de Live-Ticker) statt, der andere eine Woche darauf in Lenzerheide. In dem Schweizer Wintersportort wird ab 12. März das Weltcup-Finale ausgetragen.

Der letzte Riesenslalom wird am letzten Renntag der Saison, ebenfalls in Lenzerheide, gefahren. Dazu kommt dort noch jeweils ein Rennen in Abfahrt und Super-G.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal