Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Höfl-Riesch in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Höfl-Riesch in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet

01.05.2014, 20:57 Uhr | dpa

Höfl-Riesch in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet. Maria Höfl-Riesch wurde in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet.

Maria Höfl-Riesch wurde in Garmisch-Partenkirchen verabschiedet. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die dreimalige alpine Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch will zukünftig als TV-Expertin arbeiten. Den Sender nannte die 29-Jährige in Garmisch-Partenkirchen noch nicht.

In ihrer Heimatstadt wurde sie nach dem im März verkündeten Rücktritt als Skirennfahrerin von der Gemeinde, dem Skiclub und mehreren hundert Fans verabschiedet. Sie durfte sich auch erneut ins Goldene Buch eintragen. In Sotschi hatte die erfolgreichste deutsche Alpine bei Winterspielen Gold in der Super-Kombination und Silber im Super-G gewonnen. Vier Jahre zuvor gab es je eine Goldmedaille im Slalom und der Super-Kombination.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal