Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Maria Höfl-Riesch: Keine Reue über den Rücktritt vom Ski-Alpin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Maria Höfl-Riesch: Keine Reue über den Rücktritt

07.08.2014, 14:52 Uhr | dpa

Maria Höfl-Riesch: Keine Reue über den Rücktritt vom Ski-Alpin. Maria Höfl-Riesch ist auch ohne Ski-Weltcup glücklich.

Maria Höfl-Riesch ist auch ohne Ski-Weltcup glücklich. Foto: Ingo Wagner. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Viereinhalb Monate nach ihrem Rücktritt bereut Maria Höfl-Riesch ihren Rücktritt vom Leistungssport nicht.

"Ich bin nach wie vor gut beschäftigt und froh, mehr Freizeit zu haben. Das große schwarze Loch habe ich noch nicht gefunden", sagte die 29-jährige Ski-Olympiasiegerin der "Welt". Es sei "ein gutes Gefühl" gewesen, im Anschluss an die abgelaufene Saison nicht gleich wieder ins Training einzusteigen. "Gegen Ende meiner Karriere hat es mich doch ganz schön Überwindung gekostet: sofort nach dem Urlaub Konditionstraining, im Mai schon wieder auf den Gletscher, dazu ein straffer Trainingsplan", sagte Höfl-Riesch. Sie habe es sehr genossen, "mal nicht getrieben zu sein, mal loslassen zu können".

Im kommenden Winter wird die frühere Weltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin nach eigenen Angaben als Expertin im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sein. "Wir sind noch in Gesprächen, aber es sieht gut aus", sagte sie.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017