Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Verletzter Svindal schließt WM-Start nicht aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Verletzter Svindal schließt WM-Start nicht aus

28.10.2014, 13:47 Uhr | dpa

Ski alpin: Verletzter Svindal schließt WM-Start nicht aus. Aksel Lund Svindal glaubt an seine Chance.

Aksel Lund Svindal glaubt an seine Chance. Foto: epa. (Quelle: dpa)

St. Leonhard im Pitztal (dpa) - Olympiasieger Aksel Lund Svindal hat trotz seines Achillessehnenrisses einen Start bei der alpinen Ski-WM vom 2. bis 15. Februar in Beaver Creak nicht völlig ausgeschlossen.

Er wisse, dass er eine schwere Verletzung habe, räumte der Norweger am Montag bei einer Pressekonferenz in St. Leonhard im Pitztal ein. "Wenn alles gut läuft, könnte es sich bis Februar ausgehen", meinte Svindal jedoch.

Es müsse aber alles perfekt laufen, betonte Svindal zugleich. Starten würde er auch nur, wenn er Medaillenchancen hätte. Er wolle keinem Mannschaftskollegen einen Startplatz beim Saisonhöhepunkt in den USA wegnehmen.

"Drei Monate brauche ich sicher für die Rehabilitation. In dieser Zeit komme ich in keinen Skischuh", sagte Svindal. Er war am Samstag operiert worden, nachdem er sich unmittelbar zuvor beim Fußballspielen verletzt hatte. Am Montag konnte der 31-Jährige die Privatklinik Hochrum bei Innsbruck bereits wieder verlassen.

Als die Achillessehne riss, habe es einen "Riesenschnalzer" gemacht. Zunächst habe er gedacht, er sei auf etwas draufgestiegen. "Denn ich hatte fast keine Schmerzen, auch nach der Operation nicht. Ich war überrascht, dass etwas gerissen ist." Svindal verpasste bereits vor sieben Jahren eine Saison, als er sich im November 2007 beim Abfahrtstraining im künftigen WM-Ort Beaver Creek eine schwere Unterleibsverletzung zugezogen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal