Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin - OP bei Olympiasieger Miller: Pause bis Mitte Januar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

OP bei Olympiasieger Miller: Pause bis Mitte Januar

17.11.2014, 20:30 Uhr | dpa

Ski alpin - OP bei Olympiasieger Miller: Pause bis Mitte Januar. Bode Miller muss sich einer Rücken-OP unterziehen.

Bode Miller muss sich einer Rücken-OP unterziehen. Foto: Robert Jaeger. (Quelle: dpa)

Park City (dpa) - Olympiasieger Bode Miller muss sich einer Rückenoperation unterziehen und fällt für längere Zeit aus. Wie der US-Skiverband auf seiner Webseite mitteilte, will der Alpin-Star Mitte Januar in den Weltcup zurückkehren.

Der Eingriff sollte voraussichtlich noch am Montag (Ortszeit) erfolgen. Sein Ziel ist es, rechtzeitig zu seinen Heim-Weltmeisterschaften in Vail/Beaver Creek im Februar wieder fit zu werden. Der 37-Jährige hatte sich die Rückenverletzung beim Finale der vergangenen Weltcup-Saison zugezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gibt's doch gar nicht: Telefunken Smart TV für nur 479,99 €
LED-TV bei ROLLER.de
Shopping
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017