Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Vonn Achte bei Comeback - Maze gewinnt Abfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Vonn Achte bei Comeback - Maze gewinnt Abfahrt

05.12.2014, 23:16 Uhr | dpa

Ski alpin: Vonn Achte bei Comeback - Maze gewinnt Abfahrt. Lindsey Vonn kam bei der Abfahrt in Lake Louise auf Rang acht.

Lindsey Vonn kam bei der Abfahrt in Lake Louise auf Rang acht. Foto: Mike Sturk. (Quelle: dpa)

Lake Louise (dpa) - US-Skistar Lindsey Vonn hat zwei Monate vor ihrer Heim-WM in Vail und Beaver Creek ein gutes Comeback im Weltcup gegeben. Beim souveränen Abfahrts-Sieg der slowenischen Doppel-Olympiasiegerin Tina Maze wurde Vonn auf ihrer Lieblingsstrecke in Lake Louise Achte.

Trotz 0,85 Sekunden Rückstands auf Maze zeigte die viermalige Gesamtweltcupsiegerin am Freitag in vielen Passagen bereits wieder die altbekannte Angriffslust. Im Ziel reagierte sie mit einem Schulterzucken enttäuscht, als sie die Bestzeit in Kanada verfehlt hatte. Schon bei der zweiten Abfahrt am folgenden Tag kann sie es besser machen, dann folgt ein Super-G.

Mit etwas Abstand verkaufte Vonn ihr Ergebnis dann aber doch als Erfolg. "Das war ein super Start in die Saison, mir fehlen nur vier Zehntel auf Platz zwei", sagte sie der APA. "Ich kann von der Linie her natürlich noch pushen und aggressiver fahren. Ich muss nur in den Rhythmus kommen. Und es ist super, nach zwei Jahren endlich wieder volles Vertrauen in meinem Körper zu haben."

Mit Startnummer fünf konnte Viktoria Rebensburg das Comeback von Vonn bereits aus dem Zielraum beobachten. Rebensburg, die nur bei manchen Schussfahrten an den Start geht, belegte in ihrer ersten Abfahrt seit Januar am Ende einen guten zehnten Platz. Wie im Training zeigte die Riesenslalom-Olympiasiegerin von 2010 bei Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt eine solide Leistung. Die starke Maze war mit 1,01 Sekunden Vorsprung nicht nur für die 25-Jährige außer Reichweite. Denn auch Gesamtweltcupsiegerin Anna Fenninger auf Rang zwei hatte bereits 0,45 Sekunden Rückstand auf die Gesamtsiegerin von 2013. Dritte wurde Tina Weirather aus Liechtenstein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal