Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Deutsche Slalomfahrerinnen in Åre chancenlos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Deutsche Slalomfahrerinnen in Åre chancenlos

13.12.2014, 13:36 Uhr | dpa

Ski alpin: Deutsche Slalomfahrerinnen in Åre chancenlos. Christina Geiger schied im zweiten Lauf aus.

Christina Geiger schied im zweiten Lauf aus. Foto: George Frey. (Quelle: dpa)

Åre (dpa) - Die deutschen Skirennfahrerinnen sind beim Slalom im schwedischen Åre ohne Spitzenplatzierungen geblieben. Barbara Wirth kam beim dritten Weltcup-Sieg von Lokalmatadorin Maria Pietilä-Holmner als beste Athletin des Deutschen Skiverbandes nur auf Rang 19.

Marlene Schmotz wurde 23., Lena Dürr landete auf Platz 27. Christina Geiger, die nach dem ersten Lauf noch 14. gewesen war, schied im zweiten Durchgang aus. Hinter Pietilä-Holmner sicherten sich die im Gesamtweltcup führende Slowenin Tina Maze als Zweite sowie Pietilä-Holmners Teamkollegin Frida Hansdotter an ihrem 29. Geburtstag als Dritte die weiteren Podestplätze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal