Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Ferstl Schnellster im Abfahrtstraining

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Ferstl Schnellster im Abfahrtstraining

28.12.2014, 13:07 Uhr | dpa

Ski alpin: Ferstl Schnellster im Abfahrtstraining. Josef Ferstl schaffte die WM-Norm.

Josef Ferstl schaffte die WM-Norm. Foto: Johann Groder. (Quelle: dpa)

Santa Caterina (dpa) - Zwei Tage vor der Weltcup-Abfahrt in Santa Caterina ist Skirennfahrer Josef Ferstl überraschend Trainingsbestzeit gefahren. Der Bayer war in Italien neun Hundertstelsekunden schneller als der Franzose Brice Roger.

Auf den dritten Platz kam der Italiener Christof Innerhofer mit 0,34 Sekunden Rückstand. Olympiasieger Matthias Mayer (0,69) aus Österreich rangierte auf Rang vier. Ferstls bestes Resultat in dieser Saison ist bislang ein 14. Platz in der Abfahrt von Lake Louise. "Das war ganz okay, ein gutes Auftreten. Aber das erste Training darf man auch nicht überbewerten", kommentierte Bundestrainer Mathias Berthold die Bestzeit.

Mit jeweils mehr als zwei Sekunden Rückstand auf Ferstl wurde Andreas Sander 14., Klaus Brandner fuhr auf Rang 20. Fabio Renz beendete den Lauf als 44., Thomas Dreßen als 64. Tobias Stechert hatte wegen leichter Knieprobleme aus Vorsichtsgründen auf einen Start verzichtet. Am Samstag steht in dem italienischen Skiort nahe Bormio noch ein zweites Training an - dann wohl auch wieder mit Stechert.

Beim Weltcup am Sonntag auf der Damen-Abfahrt von 2005 sind dann insgesamt vier Athleten des Deutschen Skiverbandes (DSV) startberechtigt. Nach einer internen Qualifikation wollten die Trainer um Chefcoach Berthold über die Teilnehmer entscheiden.

Ebenfalls am Sonntag steht für die Damen ein Riesenslalom im österreichischen Kühtai an. Der DSV nominierte dafür neben Vancouver-Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg auch Simona Hösl, Veronique Hronek und Marlene Schmotz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal