Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski-WM 2015: Dominique Gisin will trotz Verletzung starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Trotz Verletzung: Gisin will bei Ski-WM starten

06.02.2015, 07:58 Uhr | dpa

Ski-WM 2015: Dominique Gisin will trotz Verletzung starten. Dominique Gisin plant einen Start bei der WM-Abfahrt.

Dominique Gisin plant einen Start bei der WM-Abfahrt. Jean-Christophe Bott Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

Beaver Creek (dpa) - Abfahrts-Olympiasiegerin Dominique Gisin peilt trotz ihrer Knieverletzung einen Start bei der alpinen Ski-WM im Riesenslalom am 12. Februar an.

"Möglich ist das dank eines optimalen Heilungsverlaufs und einer Riesenportion Glück", teilte der Schweizer Verband mit. Belastungstests mit steigender Intensität habe Gisin "problemlos gemeistert", auch ihre ersten Schwünge auf Skiern vor wenigen Tagen hätten keine Probleme bereitet.

Eine definitive Entscheidung soll allerdings erst vor Ort in Beaver Creek getroffen werden. Gisin hatte sich Mitte Januar bei einem Sturz beim Weltcup in Cortina d'Ampezzo einen Schienbeinkopfbruch im rechten Knie zugezogen. Daraufhin musste sie nach Schweizer Angaben zunächst mit einer Ausfalldauer zwischen vier und sechs Wochen rechnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal