Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski-WM 2015: Der Team-Wettbewerb bei den Ski-Weltmeisterschaften

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Der Team-Wettbewerb bei den Ski-Weltmeisterschaften

09.02.2015, 08:23 Uhr | dpa

Vail (dpa) - Ähnlich wie bei den City-Events im Weltcup fahren die Nationen beim Team-Wettbewerb der Weltmeisterschaften einen Parallel-Slalom. Das bedeutet, dass zwei Skirennfahrer gleichzeitig auf der Strecke und in nebeneinanderlaufenen Kursen unterwegs sind.

Je Nation treten zwei Fahrerinnen und zwei Fahrer an. Pro Sieg gibt es einen Punkt, das Land mit den meisten Punkten nach vier Fahrten kommt eine Runde weiter.

Bei einem Unentschieden nach Punkten wird die Zeit des jeweils schnellsten Mannes und der jeweils schnellsten Frau eines Teams zusammengerechnet. Die Nation, die aus dieser Rechnung mit der schlechteren Zeit hervorgeht, scheidet aus.

In den Duellen muss das jeweils schwächer platzierte Team im Weltcup-Ranking seine Starter auf die Positionen eins, zwei, drei und vier verteilen und kann dabei aus bis zu sechs Startern wählen. Der Gegner kann dann entsprechend reagieren. "Da hat man taktisch schon einige Möglichkeiten", sagte Herren-Chefcoach Mathias Berthold.

Premiere feierte dieser Modus des Mannschafsrennens bei der WM in Garmisch-Partenkirchen 2011, als Frankreich Weltmeister wurde. Beim alten System, bei dem Deutschland 2005 Premieren-Weltmeister war, wurden bei Damen und Herren je zwei Läufe im Super-G und zwei im Slalom absolviert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwarzes Spitzmaul-Nashorn geboren 
Dieses Tier-Baby gehört zu einer seltenen Spezies

Der Saint Louis Zoo im US-Bundesstaat Missouri freut sich über seltenen Nachwuchs bei den Spitzmaulnashörnern. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal