Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski-WM 2015: Felix Neureuther schimpft über DSV-Auswahl

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blamage bei der Ski-WM  

Neureuther kritisiert deutsche Aufstellung im Team-Event

11.02.2015, 11:47 Uhr | sid, dpa

Ski-WM 2015: Felix Neureuther schimpft über DSV-Auswahl. Felix Neureuther war nach dem Ausscheiden im Team-Event sichtlich angefressen. (Quelle: dpa)

Felix Neureuther war nach dem Ausscheiden im Team-Event sichtlich angefressen. (Quelle: dpa)

Ärger in der deutschen Mannschaft nach der Blamage im Team-Event der alpinen Ski-WM in Vail/Colorado. Felix Neureuther hat nach dem unerwarteten Erstrunden-Aus der DSV-Auswahl gegen Kanada die Aufstellung der eigenen Trainer kritisiert. "Wenn man eine Lena Dürr dabei hat, die Moskau gewonnen hat und eine Slalom-Fahrerin ist, dann kann man das nicht ganz nachvollziehen", sagte der 30-Jährige mit Blick auf den Slalom-Einsatz von Viktoria Rebensburg und Veronique Hronek.

Beide sind die Disziplin im Weltcup schon lange nicht mehr gefahren, ihren Stärken liegen eigentlich im Super-G, im Riesen-Slalom und in der Abfahrt. Slalom-Spezialistin Dürr, die den einzigen Weltcupsieg ihrer Karriere in ihrer Paradedisziplin im Januar 2013 feiern konnte, musste indes als Ersatzfahrerin zuschauen.

Trainer rechtfertigt Entscheidung

Damen-Chefcoach Markus Anwander wehrte sich anschließend gegen die Kritik Neureuthers: "Kann sein, dass der Felix da nicht glücklich drüber ist. Aber die Trainer stellen auf, das war unsere Entscheidung. Hronek hat einfach den besseren Eindruck hinterlassen in der letzten Zeit. Es hat sich ja auch bewahrheitet, dass sie das im Griff hat - bis zu dem Zeitpunkt, wo sie ausgeschieden ist."

Hronek verlor ihr Duell gegen Erin Mielzynski nach einem Fahrfehler kurz vor dem Ziel und zog sich dabei einen Kreuzbandriss im linken Knie zu. In dem Gelenk hatte die 23-Jährige bereits 2013 einen Innen- und Kreuzbandriss erlitten

Knapper Sieg für Kanada

Anschließend war Linus Strasser 0,01 Sekunden langsamer als Phil Brown. Viktoria Rebensburg profitierte von einem Sturz von Candace Crawford und verkürzte auf 1:2. Neureuther gewann dann zwar mit 0,23 Sekunden Vorsprung vor Trevor Philp und glich aus. In der Addition der Zeiten des schnellsten Herren und der schnellsten Dame war Kanada aber um 0,05 Sekunden besser.

Anschließend setzte sich Kanada im Viertelfinale gegen Italien und in der Runde der letzten Vier gegen Schweden durch. Erst im Finale gegen Titelverteidiger Österreich war für Mielzynski, Brown, Crawford und Philp Endstation (1:3). Bronze ging an Schweden.

Frust statt Jubel

Im deutschen Lager war der Frust nach dem geplatzten Traum vom Edelmetall groß. "Wenn man an den Start geht, will man um Medaillen fahren. Das ist schon enttäuschend", sagte Neureuther. "Das ist ärgerlich, wir haben uns so viel vorgenommen", meinte Viktoria Rebensburg.

Die deutsche Mannschaft bleibt somit ohne Medaille bei der WM. Rebensburg wartet bei ihrer fünften WM-Teilnahme immer noch auf eine Podestplatzierung und hat beim Riesenslalom am Donnerstag ihre letzte Chance in Vail.

Neureuther hat noch zwei Medaillenchancen

Neureuther gilt beim Riesenslalom am Freitag und vor allem beim Slalom am Sonntag zum Favoritenkreis. Für diese Rennen wäre ein erfolgreicher Start im Team-Bewerb "gut gewesen", sagte er: "Aber ich habe mich beim Fahren gut gefühlt. Die Form passt. Nun werde ich mich auf Riesenslalom und Slalom konzentrieren."

"Es ist nicht einfach" 
WM-Star Maze muntert Konkurrentin Vonn auf

Mit ihrer eigenen WM-Leistung ist die zweifache Siegerin Tina Maze bislang sehr zufrieden. Video

Bis dahin soll auch Fritz Dopfer wieder fit sein. Der 27-Jährige wurde wegen seiner Rückenprobleme aus dem Aufgebot für den Team-Wettbewerb gestrichen. Man wollte kein Risiko eingehen, hatte DSV-Alpindirektor Wolfgang Maier gesagt. Er denke aber, dass Dopfer bis Freitag fit sei.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal