Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski-WM: Fritz Dopfer rettet die deutsche Ski-WM-Bilanz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Silber-Gewinner Dopfer  

Ein Österreicher rettet die deutsche Ski-WM-Bilanz

16.02.2015, 14:55 Uhr | Peter Ahrens, Spiegel Online

Ski-WM: Fritz Dopfer rettet die deutsche Ski-WM-Bilanz. Fritz Dopfer holt die Silbermedaille im Slalom - für Deutschland. (Quelle: imago/GEPA)

Fritz Dopfer holt die Silbermedaille im Slalom - für Deutschland. (Quelle: GEPA/imago)

Die deutsch-österreichische Rivalität gehört zum Skisport einfach dazu. Marcel Hirscher (Österreich) gegen Felix Neureuther (Deutschland) auf der Piste. Gregor Schlierenzauer (Österreich) gegen Severin Freund (Deutschland) auf der Schanze. Bernhard Gruber (Österreich) gegen Eric Frenzel (Deutschland) in der Loipe. Manchmal jedoch wird aus Konkurrenz tätige Mithilfe.

Dass Fritz Dopfer die Bilanz des Deutschen Ski-Verbandes bei der WM in Vail mit seiner Silbermedaille veredelte, hat der DSV letztlich dem Nachbarn und Erzrivalen zu verdanken. Nicht nur deswegen, weil der nach dem ersten Lauf führende ÖSV-Star Marcel Hirscher im zweiten Durchgang auf dem Weg zum sicheren Gold einfädelte. Hirscher, der sonst nie ausfällt.

Sondern auch, weil Dopfer eigentlich Österreicher ist.

In Österreich verbrachte er seine gesamte Ski-Sozialisation. Er besuchte das berühmte Skigymnasium in Stams in Tirol, er fuhr im Europacup für den Österreichischen Skiverband, ging bei der Junioren-WM für Österreich an den Start. Nur weil ihm die Konkurrenz im eigenen Lager zu groß erschien und er zudem wegen seines Vaters auch den deutschen Pass besaß, wechselte er zum DSV. Und der kann jetzt jubeln, da dank Dopfer und dem dritten Platz von Felix Neureuther im Slalom die Vorgaben des Verbandes für Vail doch noch erfüllt wurden.

Zwei Deutsche auf dem Podium. Das gab es 28 Jahre nicht

"Wir wollten drei Medaillen gewinnen, das haben wir jetzt doch noch geschafft, also ist das zumindest soweit gut", sagt DSV-Alpinchef Wolfgang Maier. Nach dem ersten Slalom-Durchgang im Schneetreiben von Vail hätte das Fazit allerdings anders ausgesehen. Dopfer lag auf Platz sechs, Neureuther auf Rang sieben. Aber da die Konkurrenz mit Hirscher an der Spitze danach reihenweise patzte und Dopfer und Neureuther ihre Nerven im Griff hatten, standen am Ende zwei Deutsche auf dem Podium - wie zuletzt vor 28 Jahren, als Frank Wörndl gewann und Armin Bittner Dritter wurde.

Für Felix Neureuther sind solche Erfolge mittlerweile Normalität, er ist der Star im deutschen Team und in den Medien. Dopfer dagegen war in den vergangenen zwei Wintern zwar ähnlich erfolgreich wie sein Teamkollege. Er ist dennoch immer eher einer der Unauffälligen geblieben.

Ihm fehlt noch der ganz große Triumph, er sammelt fleißig zweite und dritte Plätze, in Adelboden war er ganz nah dran an seinem ersten Weltcup-Erfolg und wurde doch noch vom Italiener Stefano Gross abgefangen, der zwei Hundertstelsekunden schneller war. Bei den Olympischen Spielen in Sotschi wurde er Vierter. Da fehlten ihm fünf Hundertstel auf die Medaille.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal