Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Schweiz verabschiedet Vancouver-Olympiasieger Défago

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Schweiz verabschiedet Vancouver-Olympiasieger Défago

13.03.2015, 15:03 Uhr | dpa

Ski alpin: Schweiz verabschiedet Vancouver-Olympiasieger Défago. Didier Défago in Aktion.

Didier Défago in Aktion. Foto: Cornelius Poppe. (Quelle: dpa)

Méribel (dpa) - Der Schweizer Skiverband will seinen scheidenden Alpin-Star Didier Défago beim Weltcup-Finale in Méribel kommende Woche offiziell verabschieden.

Bei der Veranstaltung im französischen Wintersportort solle auch über die Zukunft weiterer Athleten informiert werden, kündigte Swiss-Ski an.

Vancouver-Olympiasieger Défago, der 2010 in der Abfahrt die Goldmedaille geholt hatte, wollte seine Laufbahn ursprünglich bereits im Vorjahr beenden. Dann entschloss sich der 37-Jährige aber, noch ein Jahr dranzuhängen. Bei der WM im Februar in den USA war er Siebter im Super-G und Elfter in der Abfahrt geworden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal