Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

DSV bei Team-Event in Meribel in erster Runde ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltcupfinale in Meribel  

DSV-Team bei Mannschafts-Wettbewerb früh ausgeschieden

20.03.2015, 13:26 Uhr | dpa

DSV bei Team-Event in Meribel in erster Runde ausgeschieden. Stefan Luitz  (Quelle: imago/GEPA Pictures)

Stefan Luitz (Quelle: GEPA Pictures/imago)

Ohne Felix Neureuther und Fritz Dopfer ist das Team des Deutschen Skiverbands im einzigen Mannschafts-Wettbewerb der alpinen Weltcup-Saison schon in der ersten Runde ausgeschieden. Beim Wettbewerb im französischen Meribel, an dem insgesamt nur sieben Nationen teilnahmen, mussten sich Simona Hösl, Maren Wiesler, Stefan Luitz und Linus Strasser den späteren Siegern aus der Schweiz geschlagen geben.

Nach vier Duellen und einem Stand von 2:2 fehlten letztlich zwei Zehntelsekunden zum Weiterkommen.

Den zweiten Platz sicherte sich das Team aus Schweden vor Österreich.

Keine Wiedergutmachung für WM

Neureuther und Dopfer wurden für die Technikrennen am Wochenende geschont. Bei der WM im Februar in den USA war für die Deutschen ebenfalls in Runde eins Schluss.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017