Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Fenninger beendet Streit mit Österreichs Skiverband

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Fenninger beendet Streit mit Österreichs Skiverband

11.06.2015, 11:46 Uhr | dpa

Ski alpin: Fenninger beendet Streit mit Österreichs Skiverband. Anna Fenninger hat ihren Streit mit dem ÖSV beigelegt.

Anna Fenninger hat ihren Streit mit dem ÖSV beigelegt. Foto: Jean-Christophe Bott. (Quelle: dpa)

Innsbruck (dpa) - Super-G-Olympiasiegerin Anna Fenninger hat ihren Streit mit dem Österreichischen Skiverband (ÖSV) beigelegt und bleibt ein "wichtiger Teil der ÖSV-Familie". Das teilten der Verband und das Management der 25-Jährigen nach einem gemeinsamen Gespräch mit.

"Bestehende Missverständnisse und Kommunikationsprobleme konnten erfolgreich aus der Welt geschafft werden", heißt es in der Mitteilung. Grund für die Streitigkeiten mit dem Verband war Fenningers Zusammenarbeit mit dem deutschen Manager Klaus Kärcher. Der ÖSV soll von der mehrfachen Weltmeisterin die Trennung von Kärcher gefordert haben. Fenninger hatte das abgelehnt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal