Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Neureuther fehlt bei Trainingslehrgängen in den Anden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Neureuther fehlt bei Trainingslehrgängen in den Anden

13.08.2015, 13:00 Uhr | dpa

Ski alpin: Neureuther fehlt bei Trainingslehrgängen in den Anden. Felix Neureuther will sich individuell auf die kommende Saison vorbereiten.

Felix Neureuther will sich individuell auf die kommende Saison vorbereiten. Foto: Stephan Jansen. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der deutsche Ski-Star Felix Neureuther fehlt bei den Trainingslehrgängen in Südamerika. Der 31-Jährige bereitet sich nach seinen langwierigen Rückenproblemen stattdessen individuell und teilweise mit dem Europacup-Team auf die kommende Alpin-Saison vor.

"Mir geht es aktuell gut. Langsam aber sicher und mit großem Trainingsaufwand gelingt es mir, den Rücken zu stabilisieren", sagte Neureuther in einer Pressemitteilung des Deutschen Skiverbands (DSV). "Ein dreiwöchiger Überseetrip macht aktuell allerdings keinen Sinn. Ich plane aber, neben dem Athletiktraining auch einige Schneetage mit der Europacupmannschaft in Saas Fee zu absolvieren."

Veronique Hronek verzichtet ebenfalls auf den dreiwöchigen Lehrgang in den argentinischen und chilenischen Anden. Die Speed-Spezialistin stand nach ihrem Kreuzbandriss bei der WM im amerikanischen Vail erstmals Anfang August wieder auf Ski. Hronek startet ihre Vorbereitung zunächst auf Alpengletschern. Im September will sie wieder zur Lehrgangsgruppe 1 stoßen.

Die deutschen Damen und Herren reisen Mitte August für drei Wochen nach Argentinien und Chile.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal