Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Hahnenkamm 2016: Kitzbühel zahlt im Ski alpin Rekordpreisgeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Preisgeld-Rekord für legendäre Skirennen in Kitzbühel

12.10.2015, 18:55 Uhr | dpa

Hahnenkamm 2016: Kitzbühel zahlt im Ski alpin Rekordpreisgeld. Das Preisgeld für die legendären Hahnenkamm-Rennen wurde erhöht.

Das Preisgeld für die legendären Hahnenkamm-Rennen wurde erhöht. Foto: Robert Jaeger. (Quelle: dpa)

Kitzbühel (dpa) - Bei den legendären Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel wird in der neuen Saison so viel Preisgeld ausgeschüttet wie noch nie.

Insgesamt 645 000 Euro erhalten die alpinen Skirennfahrer bei Super G und Kombination, Abfahrt sowie dem abschließenden Slalom vom 22. bis 24. Januar 2016, gab der Kitzbühler Ski Club als Veranstalter der vier Rennen bekannt. In der vorigen Saison gab es insgesamt gut 24 000 Euro weniger zu gewinnen.

Weil im Gegensatz zu 2015 aber im Kombinations-Rennen künftig die besten 30 Starter und nicht nur die besten 15 ein Preisgeld bekommen, springt für die Sieger jeweils weniger heraus als in der Vorsaison. Die Gewinner in Abfahrt und Slalom erhalten demnach je 70 300 Euro, im Januar der vergangenen Saison waren es noch rund 74 500 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal