Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Norweger Svindal plant Weltcup-Comeback in Sölden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Norweger Svindal plant Weltcup-Comeback in Sölden

13.10.2015, 12:18 Uhr | dpa

Ski alpin: Norweger Svindal plant Weltcup-Comeback in Sölden. Aksel Lund Svindal will in Sölden sein Comeback geben.

Aksel Lund Svindal will in Sölden sein Comeback geben. Foto: Erwin Scheriau. (Quelle: dpa)

Sölden (dpa) - Der fünfmalige Weltmeister Aksel Lund Svindal will beim Saisonstart in Sölden sein Weltcup-Comeback geben. Das kündigte der Norweger laut einem Bericht der "Tiroler Tageszeitung" an.

Svindal ist seit März 2014 kein Weltcuprennen gefahren, weil er sich im Oktober des Vorjahres beim Fußballspielen einen Achillessehnenriss zugezogen hatte. Bei der WM im vergangenen Februar in den USA startete er und wurde im Super-G und der Abfahrt jeweils Sechster. Im Weltcup trat der 32-Jährige danach aber nicht mehr an. Svindal zählt in Bestform zu den Anwärtern auf den Gesamtweltcup. Die Saison der Herren beginnt mit dem Riesenslalom am 25. Oktober.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin

    Anzeige
    shopping-portal
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017