Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Julia Mancuso fällt die gesamte Saison aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Hüftoperation: Mancuso fällt gesamte Ski-Saison aus

12.11.2015, 16:27 Uhr | dpa

Ski alpin: Julia Mancuso fällt die gesamte Saison aus. Julia Mancuso muss sich einer Hüftoperation unterziehen.

Julia Mancuso muss sich einer Hüftoperation unterziehen. Foto: John G. Mabanglo. (Quelle: dpa)

Riesenslalom-Olympia-Siegerin Julia Mancuso kann in dieser Weltcup-Saison kein Rennen mehr bestreiten. Wie der Skiverband der USA mitteilte, muss sich die 31-Jährige einer Hüftoperation unterziehen.

Wann Mancuso wieder aktiv ins Renngeschehen eingreifen kann, ist ungewiss. Ihr Fernziel bleiben die Olympischen Winterspiele 2018 in Südkorea. "Wenn ich mit weiteren Behandlungen versuchen würde, noch dieses Jahr wieder Ski zu fahren, würde ich mich von meinem echten Ziel nur weiter entfernen, das heißt Pyeongchang 2018", wird sie in der Verbands-Mitteilung zitiert.

Kurzfristig möchte Mancuso im kommenden März wieder mit dem "freien Skifahren beginnen". Ihre Hüftprobleme sind schon länger bekannt. In dieser Saison musste der US-Star schon beim Weltcup in Sölden passen. Nach Anna Fenninger (Kreuzbandriss) und Tina Maze (Sabbatical) ist Mancuso schon der dritte Alpin-Star, der diese Saison fehlen wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal