Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Debütantin Hilzinger verhindert Blamage des DSV

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Historisches Rennen von Shiffrin  

Debütantin Hilzinger verhindert Blamage des DSV

28.11.2015, 23:10 Uhr | dpa

Ski alpin: Debütantin Hilzinger verhindert Blamage des DSV. Jessica Hilzinger gibt beim Slalom in Aspen Vollgas. (Quelle: Reuters)

Jessica Hilzinger gibt beim Slalom in Aspen Vollgas. (Quelle: Reuters)

Weltcup-Debütantin Jessica Hilzinger hat das deutsche Slalom-Team mit Rang 25 in Aspen vor einer Blamage bewahrt. Im ersten Torlauf der Saison behielt die 18-Jährige im Finale die Nerven und sammelte als einzige Fahrerin des Deutschen Skiverbands (DSV) Weltcup-Punkte.

"Heute ist ein Traum. Im ersten Rennen gleich zu punkten", sagte Hilzinger. "Ich bin sehr vorsichtig gefahren, ich wollte zwei Läufe ins Ziel bringen."

Ihre fünf zum Teil wesentlich erfahreneren Teamkolleginnen hatten den zweiten Durchgang alle verpasst. Weltmeisterin Mikaela Shiffrin gewann in ihrem Heimatland USA am Tag nach ihrem verschenkten Sieg im Riesenslalom ihr erstes Rennen in dieser Saison. Mit 3,07 Sekunden Vorsprung auf Veronika Velez-Zuzulova aus der Slowakei sorgte Shiffrin zudem für einen Rekord: Größer war die Differenz zwischen Platz eins und zwei in einem Frauenrennen im Slalom nie zuvor.

Erst im Sommer aus Liechtenstein gewechselt

Hilzinger, die erst im Sommer aus Liechtenstein zum DSV gewechselt war, verhinderte im ersten Weltcup-Rennen ihrer Karriere ein Resultat ohne deutsche Skirennfahrerin in den Top 30. Das hatte es zuletzt vor fast 15 Jahren gegeben.

Für vier der fünf anderen deutschen Starterinnen war das Rennen schon nach wenigen Toren des ersten Durchgangs vorbei. Lena Dürr, Maren Wiesler und Elisabeth Willibald standen nach nicht einmal 15 Sekunden schon am Streckenrand und schüttelten den Kopf. Christina Geiger verabschiedete sich nach knapp einer halben Minute von allen Hoffnungen auf Weltcup-Punkte. Barbara Wirth kam zwar ins Ziel, hatte mit mehr als fünfeinhalb Sekunden Rückstand auf die Spitze aber keine Chance auf das Finale der besten 30.

Dürr ärgert sich "extremst"

Einen Tag nach ihrem ordentlichen 18. Platz im Riesenslalom ärgerte sich insbesondere Dürr "extremst" über das rasche Slalom-Aus. "Das ging so schnell. Ich bin aus dem Start raus, es war, glaube ich, das fünfte Tor - und schon bin ich danebengestanden", berichtete sie. Sie habe sich gut gefühlt und sei in guter Form. "Es ist extrem bitter, dass ich das nicht zeigen konnte."

Shiffrin dagegen demonstrierte in den Rocky Mountains erneut ihre außergewöhnliche Stärke und gute Form. Nach dem ersten Durchgang hatte sich die 20 Jahre alte Weltmeisterin und Olympiasiegerin bereits 1,38 Sekunden Vorsprung erarbeitet. Am Ende gewann sie das 15. Rennen in ihrer Paradedisziplin mit mehr als drei Sekunden Vorsprung. Frida Hansdotter aus Schweden kam auf Platz drei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal