Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin: Rebensburg verpatzt Riesenslalom in Are

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sieg für Speed-Queen Vonn  

Rebensburg verpatzt Riesenslalom in Are

12.12.2015, 15:29 Uhr | dpa

Ski alpin: Rebensburg verpatzt Riesenslalom in Are. Viktoria Rebensburg auf der Piste (Quelle: dpa)

Viktoria Rebensburg auf der Piste (Quelle: dpa)

Viktoria Rebensburg muss in diesem Alpin-Winter weiter auf ihren ersten Spitzenplatz warten. Die 26-Jährige kam im Riesenslalom von Are nur auf den elften Rang und verpasste auch im sechsten Saisonrennen das Podest.

Nicht zu schlagen war Lindsey Vonn: Die Amerikanerin setzte sich vor Eva-Maria Brem aus Österreich (+0,07 Sekunden) und der Italienerin Federica Brignone (+0,35) durch und schraubte ihre Rekordmarke an Weltcupsiegen auf 71.

Teamkollegin Mikaela Shiffrin fehlte nach einem Sturz beim Einfahren. Die Amerikanerin verletzte sich am Knie und wurde in einer Klinik untersucht. Eine Diagnose stand zunächst aus.

Rebensburg will "keine Ausreden" gelten lassen

Eine Enttäuschung erlebte Rebensburg. "Klar war die Devise heute "Volle Attacke"", sagte sie in der ARD. "Das ist mir im ersten Lauf nicht gelungen. Im zweiten habe ich vom Gefühl her Gas gegeben, aber die Zeit hat nicht dafür gesprochen."

Die Schneebedingungen seien ihr nicht entgegengekommen. "Aber das soll keine Ausrede sein", meinte sie. So weit hinten landete die Olympiasiegerin von 2010 in einem Weltcup-Riesenslalom - abgesehen von einem Ausfall - letztmals im März 2014.

Barbara Wirth (38.), Simona Hösl (41.) und Lena Dürr (44.) waren im Finale nicht dabei.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal