Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin in Are: Mikaela Shiffrin verletzt sich schwer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Mikaela Shiffrin mit Innenbandverletzung - Ausfalldauer unklar

13.12.2015, 09:56 Uhr | dpa

Ski alpin in Are: Mikaela Shiffrin verletzt sich schwer. US-Star Mikaela Shiffrin hat sich verletzt.

US-Star Mikaela Shiffrin hat sich verletzt. Foto: John G. Mabanglo. (Quelle: dpa)

Are (dpa) - Die US-Skirennfahrerin Mikaela Shiffrin hat sich bei ihrem Trainingsunfall in Are schwer am rechten Knie verletzt. Wie die 20-Jährige nach ersten Untersuchungen mitteilte, habe sie "mindestens eine Innenbandverletzung" und Knochenblessuren.

Zur genauen Diagnose werde die Slalom-Weltmeisterin und -Olympiasiegerin nun in die USA fliegen. "Hoffentlich kommen keine weiteren Verletzungen dazu", schrieb Shiffrin bei Facebook. Wie lange die Mit-Favoritin auf den Gesamtsieg im alpinen Ski-Weltcup ausfällt, werde sich erst nach den weiteren Untersuchungen entscheiden.

Shiffrin war am Samstagmorgen beim Einfahren für den Riesenslalom im schwedischen Wintersportort gestürzt. Sie konnte die Piste danach nicht selbst verlassen und wurde mit dem Schneemobil abtransportiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal