Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin 2015: Neureuther beim Parallelriesenslalom früh raus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Parallelriesenslalom in Alta Badia  

Neureuther und Co. scheiden schon früh aus

21.12.2015, 19:24 Uhr | t-online.de

Ski alpin 2015: Neureuther beim Parallelriesenslalom früh raus. Felix Neureuther scheidet im Parallelriesenslalom schon früh aus. (Quelle: imago/GEPA pictures)

Felix Neureuther scheidet im Parallelriesenslalom schon früh aus. (Quelle: GEPA pictures/imago)

Enttäuschung für die deutschen Riesenslalom-Spezialisten: Felix Neureuther, Fritz Dopfer und Stefan Luitz schieden bei der Weltcup-Premiere des Parallel-Riesenslaloms in Alta Badia allesamt schon in der ersten Runde aus.

Allerdings war das Trio in guter Gesellschaft. Auch der Weltcupführende Marcel Hirscher schaffte es nicht ins Achtelfinale. Er schied nach einem Torfehler aus.

Schwaiger mit bestem Weltcup-Ergebnis

Den Wettbewerb gewann Kjetil Jansrud, der im Finale seinen Landsmann Aksel Lund Svindal besiegte. Dank seines zweiten Platzes übernahm dieser aber wieder die Gesamtweltcup-Führung von Hirscher.

Bester Deutscher war Dominik Schwaiger auf Platz vier. Er bezwang zunächst Henrik Kristoffersen aus Norwegen. Im Achtelfinale setzte er sich gegen Christoph Nösig aus Österreich durch, im Viertelfinale gegen den Franzosen Alexis Pinturault.

Im Halbfinale war Svindal dann aber eine Nummer zu groß. Im kleinen Finale unterlag Schwaiger dem Schweden Andre Myhrer. Immerhin durfte er sich über das beste Weltcup-Ergebnis seiner Karriere freuen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal