Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski-Weltcup 2016 in St. Anton abgesagt: Wetter ist zu warm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski-Rennen abgesagt  

Nächster Weltcup fällt dem Wetter zum Opfer

27.12.2015, 13:11 Uhr | sid

Ski-Weltcup 2016 in St. Anton abgesagt: Wetter ist zu warm. Auch den Biathleten machen die schlechten Witterungsbedingungen zu schaffen - hier beim Weltcup in Hochfilzen. (Quelle: dpa)

Auch den Biathleten machen die schlechten Witterungsbedingungen zu schaffen - hier beim Weltcup in Hochfilzen. (Quelle: dpa)

Immer mehr Wintersportveranstaltungen fallen der frühlingshaften Witterung zum Opfer. Nun sagte der Ski-Weltverband FIS den für den 9. und 10. Januar geplanten alpinen Weltcup in St. Anton ab. Betroffen sind im ehemaligen österreichischen WM-Ort eine Abfahrt und ein Super-G der Frauen.

Die Schnee-Bedingungen seien für Freizeit-Skifahren geeignet, nicht aber für die perfekte Präparierung einer Weltcup-Piste, hieß es in einer Pressemitteilung. Die abgesagten Rennen werden nun ersatzweise in Altenmarkt Zauchensee ausgetragen.

Auch die beiden Slalom-Rennen in Zagreb (3. Januar/Frauen, 6. Januar/Männer) scheinen akut gefährdet. Die für heute geplante obligatorische Schneekontrolle in Kroatien wurde auf Montag verschoben.

Auch Biathleten leiden unter den Temperaturen

Schon im November fielen die beiden Slaloms der Saison im finnischen Levi dem Schneemangel und zu warmen Temperaturen zum Opfer.

Neben den Alpinen macht das Wetter unter anderem auch den Biathleten zu schaffen. Vor Weihnachten war wegen Schneemangels und hoher Temperaturen der Weltcup in Oberhof abgesagt worden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal