Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Ski alpin >

Ski alpin Weltcup: Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin Weltcup  

Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom

09.01.2016, 11:33 Uhr | dpa

Ski alpin Weltcup: Flachau übernimmt Slalom und Riesenslalom. Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten Damenrennen.

Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten Damenrennen. Foto: Johann Groder. (Quelle: dpa)

Flachau (dpa) - Flachau übernimmt die in Ofterschwang abgesagten alpinen Weltcup-Rennen der Damen, teilte der Österreichische Skiverband mit.

Nach dem traditionellen Flutlicht-Slalom auf der Hermann-Maier-Strecke am 12. Januar folgt am 15. des Monats ein weiterer Torlauf unter Kunstlicht. Am Sonntag darauf fährt Viktoria Rebensburg dann im Riesenslalom um Punkte. Der Skiweltverband FIS hatte die ursprünglich für den 16. und 17. Januar geplanten Rennen im Allgäu wegen zu wenig Schnee abgesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
42.000 Tonnen schwer 
70.000 PS treiben gigantischen Koloss an

Bis zu 40 Luftfahrzeuge können an Deck transportiert werden. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal