Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ski alpin >

Ski alpin: Maier rechnet mit Rebensburgs Rückkehr im November

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski alpin  

Maier rechnet mit Rebensburgs Rückkehr im November

22.10.2016, 15:16 Uhr | dpa

Ski alpin: Maier rechnet mit Rebensburgs Rückkehr im November. Viktoria Rebensburg will Ende November wieder angreifen.

Viktoria Rebensburg will Ende November wieder angreifen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand. (Quelle: dpa)

Sölden (dpa) - Auch der Alpinchef des Deutschen Skiverbandes rechnet im November mit dem Weltcup-Comeback seiner verletzten Top-Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg.

"Die Vicky wird, wenn nichts passiert, in Killington wieder starten", sagte Wolfgang Maier am Rande des Saisonauftakts in Sölden. Der nächste Riesenslalom steht für den 26. November in den USA im Rennkalender. Auch Rebensburg selbst kalkuliert mit einem Start dort. "Stand jetzt sieht es gut aus", hatte die beste deutsche Skirennfahrerin in der vergangenen Woche gesagt.

Wegen eines im Training erlittenen Schienbeinkopfbruchs am rechten Knie musste die Olympiasiegerin von 2010 ihren Start in Sölden absagen. Das Rennen auf dem Rettenbachgletscher gewann Lara Gut.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal