Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Neue Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen eingeweiht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispirngen  

Neues Garmischer Wahrzeichen eingeweiht

12.02.2010, 22:44 Uhr | dpa

Neue Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen (Foto: dpa)Neue Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen (Foto: dpa) Wenige Tage vor dem traditionellen Neujahrsspringen ist die neue Sprungschanze in Garmisch-Partenkirchen eingeweiht worden. Mit einem Sprung des Nachwuchssportlers Felix Schoft startete der offizielle Betrieb auf der für 14 Millionen Euro errichteten Anlage, auf der künftig Weiten bis zu 150 Meter möglich sind. "Die Schanze ist ein Wahrzeichen für Garmisch- Partenkirchen", sagte Bürgermeister Thomas Schmid.

Deutsche Springstars Uhrmann startet in Engelberg - Schmidt pausiert
Villach Morgenstern bleibt das Maß aller Dinge

Alte Schanze zuvor weggesprengt

Die bayerische Marktgemeinde schultert den größten Teil der Baukosten. Jeweils 1,7 Millionen steuern Bund und Land bei, der Skiclub Partenkirchen bezahlt 1,5 Millionen Euro. Die alte Olympiaschanze aus den 50er Jahren hatte nicht mehr modernen Anforderungen genügt und wurde im April gesprengt.


Angriff Thoma fordert Rücktritt von Bundestrainer Rohwein

FIS-Continentalcup-Springen als Generalprobe

Als Generalprobe für das Neujahrsspringen im Rahmen der Vierschanzentournee fand auf der Anlage ein FIS-Continentalcup-Springen statt. Zahlreiche prominente Springer wollten daran teilnehmen, darunter der ehemalige Weltmeister Martin Schmitt (Furtwangen) und die früheren Tournee-Gesamtsieger Jakub Janda aus Tschechien und Andreas Widhölzl aus Österreich. Schmitt kam bei seinem ersten Trainingssprung auf eine Weite von 132,5 Meter.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal