Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skifliegen in Harrachov abgebrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Skifliegen in Harrachov abgebrochen

12.02.2010, 22:46 Uhr | sid

Das zweite Weltcup-Skifliegen im tschechischen Harrachov ist wegen widriger Witterungsverhältnisse abgesagt worden. Am Vormittag hatte der Finne Janne Ahonen das auf einen Durchgang verkürzten ersten Weltcup der Saison gewonnen. Der Gewinner der Vierschanzen-Tournee setzte sich mit 199,5 Metern vor den Norwegern Tom Hilde (193 Meter) und Anders Jacobsen (191) durch. Michael Neumayer aus Berchtesgaden landete als bester Deutscher mit 185,5 Metern auf dem achten Platz. Martin Schmitt belegte mit 161 Metern Platz 26, Michael Uhrmann (Rastbüchl) kam mit 155 Metern auf den 29. Rang.

Weltcup Ergebnisse Skispringen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal