Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Schmitt für Skiflug-Party am Kulm gerüstet

...

Skispringen  

Schmitt für Skiflug-Party am Kulm gerüstet

16.08.2010, 12:38 Uhr | dpa

Skispringer Martin Schmitt. (Foto: imago)Skispringer Martin Schmitt. (Foto: imago) Bei der Flug-Show vor der Haustür von Tournee-Triumphator Wolfgang Loitzl wollen Martin Schmitt & Co. weiter für Furore sorgen und ihren Aufwärtstrend mit guten Ergebnissen fortsetzen.

Nur vier Tage nach dem Finale der Vierschanzentournee wartet auf die deutschen Adler beim Skiflug-Weltcup am Kulm in Bad Mitterndorf die nächste Bewährungsprobe, für die vor allem Schmitt bestens gerüstet scheint. Der 30-Jährige unterstrich in der Qualifikation trotz verkürzten Anlaufs mit einem Flug auf 196,5 Meter seine Ambitionen auf eine vordere Platzierung.

Sportblog t-online.de-Experte Ville Kantee: Die Deutschen lachen wieder
PorträtWolfgang Loitzl - der Spätzünder
Vierschanzentournee Ergebnisse und Gesamtwertung

Loitzl: "Ich möchte mit Spaß und Genuss fliegen"

Loitzl landete bei 208 Meter. "So wie ich jetzt springe, werde ich ganz weit vorne sein. Ich möchte mit Spaß und Genuss fliegen", kündigte der Österreicher ein heißes Duell mit seinem Landsmann Gregor Schlierenzauer an. Der favorisierte Skiflug-Weltmeister stand in der Qualifikation mit 209,5 Metern den weitesten Sprung.

Foto-ShowDie größten Sieger der Vierschanzentournee
VierschanzentourneeDie bisherigen Sieger
Foto-ShowDer Kader der deutschen Skispringer

Schmitt freut sich auf gute Stimmung

In diese Bereiche konnte Schmitt zwar nicht vorstoßen. Dennoch freut sich der Routinier, der nach der Tournee auf die Heimreise verzichtet und sich in Österreich von den Strapazen des Grand Slam der Skispringer erholt hatte, auf die neue Herausforderung. "Das wird sicher eine tolle Veranstaltung. Nach dieser Tournee wird die Stimmung super sein. Ich bin in guter Form und will einfach weit fliegen", sagte er.

InnsbruckSchmitt springt auf das Podest
GarmischSchmitt verpasst das Podest
OberstdorfSchmitt auf Rang acht

Kampf um die kleine Kristallkugel

Für Schmitt geht es auch um eine gute Ausgangsposition im Kampf um die kleine Kristallkugel, die in diesem Jahr nach vier Veranstaltungen an den besten Skiflieger vergeben wird. "Die Anlage am Kulm ist als kleinste Flugschanze im Weltcup für den Einstieg bestens geeignet. Gerade wenn sich ein Athlet in guter Form befindet, ist das Skifliegen eine der eindrucksvollsten und exklusivsten Erfahrungen, die man als Skispringer machen kann", meinte Bundestrainer Werner Schuster.

Raten Sie mit! Das Wintersport-Quiz
Foto-ShowSo schön sind Deutschlands Wintersportlerinnen
Foto-ShowLegendäre Momente im Wintersport

Schuster: "Schmitt agiert auf sehr hohem Niveau"

Besondere Hoffnungen setzt er auf Schmitt, der mit dem vierten Gesamtplatz bei der Vierschanzentournee ein eindrucksvolles Comeback in der Weltspitze gefeiert hatte. "Mit Martin haben wir einen Springer, der sich auf Augenhöhe mit den Besten der Welt bewegt und aus eigener Kraft auf das Siegerpodest springen kann. Er agiert derzeit auf sehr hohem Niveau", lobte Schuster seinen Vorzeigeathleten.

Vorfreude trotz leerer Akkus

Allerdings ist der Akku auch bei den DSV-Springern nicht mehr voll aufgeladen. "Nach so einer Tournee ist man ganz schön geschlaucht", räumte Neumayer ein. Der Berchtesgadener kam in der Qualifikation auf 190 Meter. "Ich freue mich aufs Skifliegen. Das macht Spaß", sagte Neumayer, der bei einem Ruhetag in der Heimat neue Kraft getankt hat. Auch Uhrmann, der 183,5 Meter weit sprang, nutzte den freien Mittwoch zu einem Familientag. "Ich denke, dass wir als Team sehr gut abschneiden können", sagte der Uhrmann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Shopping
Shopping 
62 % sparen: Deal des Tages lässt die Scheiben glänzen

Klare Sicht, auch im Winter: 3er-Set "Superclean Scheibenreiniger" heute für 4,99 € bei Weltbild.de.

Shopping 
Spanien-Genießerpaket mit sechs Top-Rotweinen

Sechs spanische Spitzenweine für nur 29,90 € statt 59,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

Shopping 
Neues in Sachen Wolle entdecken

Softe Herbstfarben & noch softeres Material ergeben einen super-femininen Cardigan. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Sport von A bis Z

Anzeige