Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Schmitt nimmt Auszeit vom Weltcup

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Martin Schmitt: Sondertraining statt Weltcup

12.02.2010, 21:44 Uhr | dpa

Weiter auf Formsuche im Olympiawinter: Martin Schmitt (Foto: imago)Weiter auf Formsuche im Olympiawinter: Martin Schmitt (Foto: imago) Senkrechtstarter Pascal Bodmer reiste nach seinem erfrischenden Tournee-Auftritt mit breiter Brust zum Skiflug-Weltcup an den Kulm weiter, Tiefflieger Martin Schmitt verabschiedete sich dagegen völlig verunsichert zum Sondertraining. Der ins Mittelmaß abgetauchte Vize-Weltmeister nimmt nach seinem unbefriedigenden Abschneiden bei der Vierschanzentournee eine Auszeit vom Weltcup, um bis zu den Olympischen Winterspielen doch noch die Kurve zu kriegen.

"Ich muss sehen, dass ich so schnell wie möglich aus meinem Formtief herauskomme. Die Trainingsphase ist wichtig, um wieder ein Gefühl zu bekommen für meinen Sprung und meine Technik. Ich glaube, wir haben einen ganz guten Plan", sagte Schmitt.

Vierschanzentournee Kofler gewinnt die Gesamtwertung

Olympiaform Schmitt droht Absprung zu verpassen
Aktuell Ergebnisse vom Skispringen
Zeitplan Skispringen - Weltcup - Alle Termine im Überblick

Schuster: "Wir müssen Basisarbeit machen"

"Martin hat tapfer gekämpft, aber bei ihm ist nicht viel passiert. Wenn du mit dieser Form am Kulm bist, ist eine technische Entwicklung noch weniger möglich als in Bischofshofen. Da ist es nicht zu erwarten, dass er einen Schritt nach vorn macht", begründete Bundestrainer Werner Schuster die Entscheidung. Zwar funktioniert Schmitts Flugsystem, doch von der Absprungdynamik her ist er deutlich schwächer als im Vorjahr. "Er kommt sehr flach den Hang herunter. Da müssen wir Basisarbeit machen, wahrscheinlich auf einer kleinen Schanze", erklärte Schuster.

Vierschanzentournee Die bisherigen Sieger
Wintersport Alle Weltcup-Termine und Ergebnisse

Rückkehr in den Weltcup offen

Wann Schmitt in den Weltcup zurückkehrt, ist völlig offen. "Es ist noch nicht absehbar, wie lange ich brauche. Da muss man das Training abwarten. Ich muss erst mal Stabilität in meinen Sprung bekommen, dann sehen wir weiter", sagte der 31-Jährige. Der Wettbewerb in Sapporo (Japan) Mitte Januar stand ohnehin nicht auf seinem Reiseplan, "es kann aber schon sein, dass wir ihn auch eine Woche später in Zakopane noch rauslassen", sagte Schuster.

Video: Martin Schmitt über Training, Olympia und Motivationsprobleme

Schmitt bleibt gewohnt optimistisch

Obwohl der Vorjahres-Vierte Schmitt bei der Tournee mit Platz 21 der große Verlierer im DSV-Team war, hat er seinen Optimismus nicht verloren. "Es war sicher nicht geplant, dass ich hier nicht in Form gewesen bin. Es nützt aber nichts, dem jetzt hinterherzutrauern. Ich bin zuversichtlich, dass ich das hinbekomme und traue mir zu, wieder weiter zu springen. Das Potenzial dazu habe ich auf jeden Fall. Die zehn Meter, die im Moment fehlen, werde ich wiederfinden", sagte der Mannschafts-Olympiasieger von 2002.

Bundestrainer Schuster setzt weiter auf Schmitt

Das wird auch dringend nötig sein, sollen die Medaillenträume in Vancouver in Erfüllung gehen. "Martin brauchen wir unbedingt bei Olympia", meinte Schuster. Die Chancen auf Edelmetall sieht der Bundestrainer "definitiv intakt. Aber wir sollten uns nicht darauf versteifen, sondern zusehen, dass alle individuell stärker werden", mahnte er volle Konzentration in der Vorbereitung an.

Bodmer sagt Österreichern den Kampf an

Als Fixpunkt für die Routiniers dient dabei Bodmer, der mit Rang sieben im Gesamtklassement eine drohende Pleite verhinderte. "Das war definitiv nicht zu erwarten. Er hat sich nie beirren lassen. Man kann ihm nur zu dieser tollen Leistung gratulieren", lobte Schuster den 19 Jahre alten Saison-Aufsteiger. Der zeigte auf allen vier Stationen Biss und will sich nun in der Weltspitze behaupten. Angst vor großen Namen kennt Bodmer nicht. "Irgendwann will ich auch die Österreicher schlagen. Diesen Winter wird es vielleicht noch nicht hinhauen, da fehlt noch die eine oder andere Sache. Aber ich will mal ganz oben stehen, und das nicht nur einmal, sondern konstant", kündigte der Blondschopf an.

Videos
Foto-Show Legendäre Momente im Wintersport

DSV-Team braucht Siegertypen

Schuster wird die Kampfansage mit Wohlwollen zur Kenntnis nehmen, denn Siegertypen sind rar gesät im deutschen Team. Immerhin wiesen Michael Uhrmann und Michael Neumayer zum Tournee-Abschluss ansteigende Form nach, so dass der Coach zufrieden konstatieren konnte: "Für die Moral war es ganz wichtig, die Sache ordentlich zu beenden. Es war ein deutliches Lebenszeichen."

Springen in Innsbruck Bodmer auf Rang acht
Springen in Garmisch-Partenkirchen Deutsche springen hinterher
Springen in Oberstdorf Nur zwei Deutsche im Finale

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal