Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Skispringen: Hannawald sorgt sich um Martin Schmitt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skispringen  

Hannawald: "Martin wiegt drei Kilo zu wenig"

12.02.2010, 22:44 Uhr | dpa

Sven Hannawald macht sich Sorgen um Martin Schmitt.Sven Hannawald macht sich Sorgen um Martin Schmitt. (Foto: imago) Sven Hannawald macht sich Sorgen um seinen früheren Skisprung-Kollegen Martin Schmitt. "Martin wiegt mindestens drei Kilo zu wenig", sagte der Team-Olympiasieger und Gewinner der Vierschanzentournee in einem Interview der Zeitschrift "Bunte". Schmitt durchlaufe gerade eine schwierige Zeit.

"Er hat jetzt zum Glück gemerkt, dass er wohl ein Gewichtsproblem hat und deshalb an einem Erschöpfungssyndrom leidet. Er macht daraus aber kein Geheimnis. Ich finde diese Offenheit gut", sagte Hannawald, der einst die Debatte über Magersucht im Skispringen ausgelöst hatte.


Martin Schmitt Hunger fordert seinen Tribut
Martin Schmitt Mehr als nur eine Formschwäche
Sven Hannawald Ex-Skisprungstar fährt Autorennen

Schmitt hat Gewichtsprobleme eingestanden

Der unter einem Erschöpfungssyndrom leidende Schmitt hatte vergangene Woche Gewichtsprobleme eingeräumt und das Kalorien-Diktat in seinem Sport scharf kritisiert. Er bewege sich ständig in einem Grenzbereich. Bei 1,82 Metern wiegt er nur 63 Kilo. "Um mich wohl zu fühlen, müsste ich vier Kilo mehr wiegen, so wie im Sommer. Das wäre ein Gewicht, bei dem ich auch gut trainieren kann, ohne mich jedes Mal gleich schlapp zu fühlen", meinte Schmitt, nachdem er eine Pause im Weltcup angekündigt hatte.

Olympiaform Schmitt droht Absprung zu verpassen
t-online.de Shop Wii-Konsolen zu Top-Preisen
t-online.de Shop Nintendo Family Ski (Wii)

Hannawald: "Wenn ich heute Bilder von mir sehe, erschrecke ich"

Hannawald, der zum Ende seiner Karriere mit dem Burn-out-Syndrom zu kämpfen hatte und 2004 aufhörte, erklärte in dem Interview: "Mit jedem Kilo Gewicht weniger wurde ich erfolgreicher. Mir hat das Skispringen wahnsinnig Spaß gemacht und der Erfolg hat mir recht gegeben. Wenn ich heute meine Bilder von damals ansehe, erschrecke ich allerdings."

Skifliegen Kranjec siegt am Kulm - DSV-Adler fliegen hinterher
Vierschanzentournee Kofler gewinnt die Gesamtwertung
Aktuell Ergebnisse vom Skispringen

Video: Martin Schmitt über Training, Olympia und Motivationsprobleme

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal