Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Severin Freund verpasst Medaille knapp

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Severin Freund fliegt auf Platz sieben

28.02.2011, 12:53 Uhr | t-online.de, t-online.de

Severin Freund verpasst Medaille knapp. Deutschlands Severin Freund ist diese Saison eine Bank. (Foto: imago)

Deutschlands Severin Freund ist diese Saison eine Bank. (Foto: imago)

Knapp verpasst: Severin Freund ist bei der Nordischen Ski-WM an einer Medaille vorbeigeflogen. Beim Skispringen von der Normalschanze landete Deutschlands Nummer eins mit Sprüngen auf 95,5 und 100 Metern auf dem 7. Platz. Die Goldmedaille ging an den österreichischen Weltcup-Gesamtsieger Thomas Morgenstern. Er siegte mit Sprüngen auf 101,5 und 107 Metern überlegen vor Landsmann Andreas Kofler und dem Polen Adam Malysz.

Die anderen Deutschen hatten mit der Entscheidung am Holmenkollen nichts zu tun. Pascal Bodmer schied mit einem enttäuschenden Sprung auf 84,5 Metern bereits nach dem ersten Durchgang aus. Michael Uhrmann wurde dank eines starken zweiten Durchgangs noch Elfter. Martin Schmitt landete am Ende auf dem 14. Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video


Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal