Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

Springer Malysz beendet nach 16 Jahren seine Karriere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Malysz hat genug vom Springen

04.03.2011, 16:06 Uhr | sid, sid

Springer Malysz beendet nach 16 Jahren seine Karriere. Adam Malysz wird nicht mehr lange mit dem Lift nach oben fahren. (Foto: imago)

Adam Malysz wird nicht mehr lange mit dem Lift nach oben fahren. (Foto: imago)

Polens Vorzeige-Skispringer Adam Malysz beendet nach der Saison seine Karriere. Das gab der 33-Jährige nach seinem elften Platz im WM-Springen von der Großschanze bekannt. "Das ist meine letzte Saison", sagte Malysz dem polnischen Fernsehsender "TVP". Für den 26. März ist in Zakopane ein Abschiedsspringen für den viermaligen Weltmeister geplant.

Seit seinem Weltcup-Debüt am 4. Januar 1995 gewann Malysz neben den vier WM-Titeln bei Olympischen Spielen dreimal Silber und einmal Bronze, holte viermal den Gesamtweltcup und entschied 2001 die Vierschanzentournee für sich. In Oslo hatte Malysz noch einmal Bronze von der Normalschanze gewonnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal