Sie sind hier: Home > Sport > Wintersport > Skispringen >

FIS möchte im Skispringen Männer und Frauen zusammenwerfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wintersport - Skispringen  

Bald im Mixed-Modus von der Schanze?

05.08.2011, 13:41 Uhr | dpa

FIS möchte im Skispringen Männer und Frauen zusammenwerfen. Segelt eventuell bald gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen durch die Luft: Ulrike Grässler. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Segelt eventuell bald gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen durch die Luft: Ulrike Grässler. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Der Internationale Skiverband FIS plant zur Saison 2012/13 die Einführung von Mixed-Wettbewerben im Skispringen. Mit dieser neuen Wettkampfform soll die weltweite Entwicklung des Frauen-Skisprungs weiter vorangetrieben werden. "Hintergrund ist, dass viele Nationen derzeit noch keine vier Springerinnen stellen können, wir aber so einen spannenden Teamwettkampf realisieren können", sagte FIS-Renndirektor Walter Hofer bei einer Pressekonferenz in Hinterzarten.

Bereits bei der nächsten nordischen Ski-Weltmeisterschaft 2013 im italienischen Val di Fiemme könnte ein Mixed-Wettbewerb ausgetragen werden. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass der Ausrichter bei der FIS einen entsprechenden Antrag stellt. Seit 2009 gibt es bei Weltmeisterschaften Einzelwettbewerbe im Frauen-Skisprung, 2014 steigt in Sotschi die Olympia-Premiere.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal